2014-10-14

Evolution of a Webcomic (Part 3)

Huhu :)

Schon wieder zwei Tage frei *freu*
Letzte Woche war ich vier Tage in Frankfurt. Zwei davon auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Verlag für den ich arbeite (falls ihr euch übrigens mal gefragt habt, was ich eigentlich den ganzen Tag mache, hier habe ich ein kleines Interview zu dem Thema gegeben) und dann war ich noch mal zwei Tage in Comicdingen unterwegs ;D Die vier Tage waren wirklich toll und ich habe so viel liebe alte Freunde (z.B. die wunderbare Asja, bei der Yi und ich sogar übernachten durften, Jaroo, Eve, Mina und Schlogger )  und neue Bekannte getroffen. Aber es war auch so richtig anstrengend, vor allem die Messe selbst :O Wenig Schlaf, stickige Luft, Sightseeing in Frankfurt, lange auf Partys rumhüpfen... Nachdem ich auch noch eine Erkältung mitgebracht habe, habe ich dann beschlossen, endlich mal Überstunden abzubauen und mir einfach zweit Tage mitten unter der Woche freizunehmen :) Und die Zeit nutze ich jetzt gleich zum bloggen.

Schon vor langer (langer, langer) Zeit hatte ich versprochen, einen dritten Teil zu meinem Making of von CiPI zu schreiben.... Auf gehts ;D

_.;:+*’`'*+:;..;:+*’`'*+:;.  ♥   .;:+*’`'*+:;..;:+*’`'*+:;._


Teil 3: Digitale Nachbearbeitung und Colorierung

Ich habe ein Weilchen überlegt, wie ich euch am besten erklären kann, wie mein Workflow abläuft. Ein richtige Tutorial ist mir jetzt zu aufwändig, also dokumentiere ich für euch nun an Hand eines Panels der neusten CiPI-Seite meine Arbeitsschritte :) Ich hoffe, es ist alles gut nachvollziehbar so (zumindest für Leute, die wie ich in Photoshop arbeiten).

Schritt 1:
Erst mal einen Scan machen ;) Ich zeichne in A5 und scanne farbig mit 600 dpi.
 photo 1_Scan_zpsfb4968b5.png

Schritt 2:
Ab in Photoshop damit und mit einer Tonwerkorrektur die blauen Linien loswerden. Für diesen Arbeitsschritt habe ich mir eine Aktion angelegt, damit es immer gleich wird. Dann stelle ich die Linien komplett frei (wie das geht hab ich hier mal erklärt).
 photo 2_Lines_zpsc998c1ac.png

Schritt 3:
Jetzt doch mal ein anderes Panel als Beispiel. Keine Ahnung, ob das überhaupt jemandem auffällt, ausser mir selbst, aber ich bearbeite die Linien mit immer den selben Ebeneneffekten, dass sie nicht mehr schwarz sind, sondern dunkelbraun und eine leichte Papiertexturierung haben. Besonders sichtbar ist dieser Effekt in den großen Schwarzflächen.
 photo 3_Schwarzflaumlchen_zps1c1eeea6.png

Schritt 4:
Jetzt kommt der spannendste Teil :) die Texturen. Für Circus Pulex Irritans benutze ich fast nur selbstgemachte Texturen. Mein Vater war Künstler und hat viel mit Papiercollagen gearbeitet. Als er vor ein paar Jahren starb, konnte ich nicht zulassen, dass seine Papiersammlung im Müll landet. Also habe ich kistenweise vergilbte Papierreste in meinem kleinen WG-Zimmer verstaut. Erst wollte ich selbst damit anfangen zu collagieren, aber irgendwann kam mir die Idee, dass ich die Sachen (zumindest teilweise) einfach scannen und als digitale Texturen verwenden könnte. Die Idee CiPI damit komplett zu texturieren kam sehr schnell :D der vergilbte Look und die fast monochrome Farbigkeit passt richtig gut zum historischen Setting und der allgemeinen Stimmung.

Hier mal eine Auswahl der bisher verwendeten Texturen:
 photo 6_Papiertexturen_zpsaafd2b30.png

Und das Panel mit Texturen:
 photo 4_Papiertexturen_zps0023bfdf.png

Und für alle, die die technischen Aspekte auch interessiert: ich arbeite mit vielen vielen Ebenen und Masken, so dass ich alle Texturebenen, die ich auf einer neuen Seite verwenden will, einfach aus einer alten Seite herüberkopieren kann.
 photo 5_Papiertexturen_zpsf7250b28.png

Schritt 5:
Die Schatten mache ich komplett mit einer weiteren Papiertexturebene. Diese ist in einem warmen, mittelgrauen Ton eingefärbt und auf Multiplizieren gestellt. Mit meinem Grafiktablet und einem harten Brush zeichne ich die Schatten einfach überall da, wo ich sie haben will, in die Maske.
 photo 7_Schatten_zps3e2efa9d.png

Schritt 6:
Ganz zum Schluss kommen die Special Effects. In diesem Fall habe ich ein Foto von Bokeh Lichern verwendet, dass ich auf Negativ Multiplizieren gestellt habe. Mit Hilfe von solchen Effekten versuche ich einzelnen Panels oder auch der kompletten Seite noch eine speziellere Stimmung zu geben. In diesem Fall freundliches Geglitzer ;P
 photo 8_VFX_zps55986d35.png

Schritt 7:
Das einzige, dass jetzt noch fehlt ist das Lettering. Als ich mit CiPI angefangen hatte, hatte ich noch per Hand gelettert. Das sah abersehr ungleichmäßig aus, daher habe ich mir aus meiner eigenen Handschrift einen Font erstellt (mit dieser Seite) und lettere seitdem damit. Ist nicht ganz optimal aber ich bin trotzdem zufrieden damit, weil ich die Vorteiler einer Satzschrift habe, der Font aber trotzdem gut zum Duktus meiner Zeichnungen passt. Zum Lettern benutze ich übrigens InDesign (ist für mich persönlich übersichtlicher zum Lettern als Photoshop).
 photo 9_typo_zps1faa0cfd.png

Fertig :D In so einer Comicseite steckt echt eine Menge Arbeit. Ich hoffe dieser Blogeintrag war interessant für den ein oder anderen von euch :) Und jetzt hopp hopp zur CiPI-Website und die neue Seite lesen (oder auch den ganzen Comic, falls ihr das noch nicht gemacht habt ;P):


Jetzt muss ich ganz dringend ein wenig faulenzen ;P

Liebe Grüße,
Kathi

2014-10-05

What I wore today 1-15

Huhu :)

Drei Tage hintereinander frei *__* Und ich hab keine Verabredung und auch sonst nichts vor. Das fühlt sich echt gerade an wie ein Mini-Urlaub *lach*
Daher nutze ich einfach mal mein Hochgefühl und schicke gleich den nächsten Blogeintrag hinterher ;)

Anfang August hatte ich beschlossen, dass wieder ein "zeichne jeden Tag irgendwas"-Projekt her muss, damit ich nicht komplett einroste. Diesmal hab ich mich für was recht langweiliges entschieden, da ich mich letztes Mal mit den Fanarts ein wenig übernommen hatte >___< Wollte ich auch schon seit langem mal machen: 30 Tage aufzeichnen, was ich anhabe!

Ganz motiviert habe ich mir einen Tumblr-Blog gebastelt, da ich auch schon lange mal ein Projekt über Tumblr laufen lassen wollte:
 http://2ndhandprincess.tumblr.com/
Da ca. die Hälfte des Inhalts meines Kleiderschranks aus 2nd-Hand Sachen besteht, habe ich den grünen 2nd-Hand-Button hinzugefügt. finde ich irgendwie ganz spannend :D Wenn ihr Lust habt, dann schaut doch mal in den Tumblr-Blog, da stehen mehr Details zu den einzelnen Outfits, vor allem, wo ich die 2nd-Hand Sachen überall her habe :)

Ich habe ganz brav 30 Tage lang jeden Tag gezeichnet. Was leider nicht geklappt hat, war jeden Tag die Zeichnung auch zu colorieren. Daher ist das Projekt über den September hinweg ein wenig eingeschlafen. Jetzt habe ich aber beschlossen, es wieder aufzunehmen, und gleich ein paar weitere Zeichnungen coloriert.

Hier sind nun die Zeichnungen 1-15:
















Hoffentlich kann ich euch bald auch die andere Hälfte der Zeichnungen zeigen ;)

Liebe Grüße,
Kathi

2014-10-04

Fuck Yeah!!!

Fuck Yeah!!! es ist wieder soweit :D Nein, ich meine jetzt nicht, dass ich zwei Tage hintereinander was zum bloggen habe, sonder ich meine natürlich den Fuck Yeah!-Comickalender 2015 ;D

Unermüdlich hat Frau Schlogger auch dieses Jahr die deutsche Comiczeichnerszene wieder dazu aufgerufen, bei dem von ihr in's Leben gerufenen Kalenderprojekt mitzumachen. Auch wenn ich sehr wenig Zeit hatte, so konnte ich einfach nicht anders, als was dafür zu kritzeln :)

Diemal machen (sage und schreibe) neunundsechzig verschiedene Zeichner mit, das heißt, es gibt 52 Wochenillustrationen plus einige wunderbare Extras.

Hier die stattliche Liste der Teilnehmer:
Adrian vom Baur ❤  Angela Wittchen ❤  Anna “Apfelhase” SüßbauerBeni MerkBuddelfischChristian KotzChristian NauckChristopher “Piwi” TauberDagmar GosejacobDavid MalambréDef FülekiDominik “Pete” WendlandEva YabaiEve JayFabia ZobelFlavia ScuderiMaximilian HillerzederIrina ZinnerIsabell RistowJARooJeff ChiJo LottJohannes “Beetlebum” KretzschmarJoscha SauerKaja “Anthea” ReinkiKaroline PietrowskiKatharina NetolitzkyKatja KlengelKatrin FelderKerstin “Noody” BuzelanLew BridcoeLisa NeunLompMaja VerfondernMaren ColletMario BühlingMartin RathscheckMarvin CliffordMax FiedlerMichael RoosNiGuNeGuOlaf AlbersOlga “Asu” AndriyenkoOlivia ViewegPengboom SocietyPiers GoffartRalf MarczinczikSandra BrandstätterSarah BurriniSarah StowasserSascha WüstefeldSchloggerSimone KestertonStefanie KickStew & Timo (Illustrie)TeMeLTill FelixTim GaedkeTobi DahmenUlf SalzmannVanessa DrosselVero MischitzYinfinity

Ich habe diesmal eine Woche mitten im September zugelost bekommen. Das hat total gut zu meiner Herbststimmung gepasst und daher viel Spaß gemacht. Ideen hatte ich massig, am Ende ist es Folgendes geworden:

 photo KW38_September_KNetolitzky_k_zps4955eff0.jpg

Der Kalender ist, wie letztes Jahr, A5 Hochformat, hat gefühlt etwa 100.000.00 Seiten, kommt leider wieder ohne Kalenderaufhängung (Große Papierklammern oder einfach eine Büroklammer tun aber ihren Zweck hervorragend) und kostet 18€ zzgl. Versand:

 photo KW38_September_Dummy_zps41d236b2.jpg

Ich werde diesmal keine Kalender verkaufen. Aber ihr bekommt die Kalender natürlich wieder über Kwimbi , oder ihr stöbert in den Blogs der 68 anderen Zeichner, da wird sicher der ein oder andere einen Kalender übrig haben und dann gibt es sicher auch eine Zeichnung mit oben drauf :D

Herbstliche Grüße,
Kathi

2014-10-03

Exited about Sailor Moon

Huhu, ich bin's :D

Wie, ihr erinnert euch nicht mehr an mich :O Ok @____@ ich gebe zu, ich habe auch schon wirklich wirklich lange nichts mehr gepostet *schandeübermeinhaupt* Die Arbeit hat mir in letzter Zeit fast alle Energie ausgesaugt, so dass ich abends eigentlich nur in's Bett falle. Aber trotzdem bin ich ab und zu dazu gekommen, etwas zu zeichnen und heute habe ich dank Feiertag ganz viel Energie und Lust, euch zu erzählen, was ich so getrieben habe :)

_.;:+*’`'*+:;..;:+*’`'*+:;.  ♥   .;:+*’`'*+:;..;:+*’`'*+:;._

Mittlerweile ist das ja schon wieder ein alter Hut, aber ich freue mich immer noch total über die Neuauflage von Sailor Moon - Sailor Moon Crystal. Es gab viel Kritik an der neuen Serie aus dem Netz, aber ich freu mich einfach nur ;) Die alte Sailor Moon Serie ist einer der Hauptgründe, warum ich mit dem Zeichnen angefangen habe und warum ich heute so gerne Comics lese. Daher musste der Start von Sailor Moon Crystal anständig gefeiert werden!!!

Stufe 1: Die originale Sailor Moon Crystal Collaboration

Frau Joschi "Schlogger" Baumann schlug vor, eine Super Mega Sailor Moon Collaboration zu machen. Da war ich natürlich sofort mit dabei :D Am Ende fanden sich 9 Zeichnerinnen und 1 Zeichner zusammen und das kam dabei heraus:

 photo sailormooncollab_web_zpsf694367d.jpg

(Klick für größer) Wahnsinn, oder?

Mitgemacht haben:
Sailor Neptun: Katharina Netolitzky
Sailor Uranus: David Füleki
Sailor Jupiter: Schlogger
Sailor Merkur: Carolin Reich
Sailor Chibi Moon: Sushi
Sailor Moon: Sarah Stowasser
Sailor Mars: Katja Klengel
Sailor Venus: Olivia Vieweg
Sailor Pluto: Marion Kapferer
Sailor Saturn: Lisa Rau

 Hier noch mal meine Neptun einzeln:

 photo SailorNeptun_zpsbed41234.jpg

Doch diese Collab blieb nicht folgenlos. Was wir damit lostreten würden, konnten wir nicht erahnen.

Stufe 2: Der Sailor Moon Flashmob

Hier verweise ich euch zu Beetlebums Blog, der da ganze Chaos wunderbar zusammengefasst hat und bei dem ich auch daß ganze Ausmaß des Flashmobs bewundern könnt.

Ich habe hier natürlich auch mitgemacht :D

 photo SailorKathiMoon_zpsc1be22c6.jpg

Aber wir hatten immer noch nicht genug!!!

Stufe 3: Die Sailor Moon Summer Collab

Nachdem uns der Flashmob ordentlich die Show abgelaufen hatte, beschlossen wir ursprünglichen Kollaborateure, dass das noch besser geht! Als wir loslegten herrschte noch Sommer-Sonne-Sonnenschein. Es hat sich leider hingezogen, bis alle geliefert hatten, aber das Ergebnis ist einfach traumhaft schön geworden:

 photo SailorMoonCollaboration_Summer_Final_zps8e643fbd.jpg

Mitgemacht haben diesmal:
Haruka von hillerkiller.com
Diana von juliaschlax.daportfolio.com
Makoto von facebook.com/sushiart
Michiru von carolin-reich.de
Minako von facebook.com/livanyaa
Chibiusa von olivia-vieweg.de
Setsuna von flowerprinthat.blogspot.com
Rei von sarahstowasser.tumblr.com
Hotaru von fehdeblog.blogspot.de
Usagi von marionkapferer.de
Artemis von aru-draws.tumblr.com
Mamoru von doppeltim.de
Luna von facebook.com/Kukas.Kunst
Ami von schlogger.de

 Meine Setsuna in groß:

 photo Setsuna_02_zpsbf834dc1.jpg

Ich denke, das war's jetzt für die nächste Zeit mit epischen Sailor Moon Fanarts ;) Oder? Man weiß ja nie *lach* ich freue mich jetzt erst einmal auf die nächste Folge Sailor Moon Crystal. Vielleicht lass ich mich ja doch bald mal wieder zu einem eigenen Sailor Moon Fanart hinreißen. Wenn dire Arbeit mir mal wieder ein wenig kreative Energie für so etwas übrig lässt, versteht sich V___V

Liebe Grüße,
Kathi

I decided to continue my blog in German only since transtlating all the texts in English is quite some work and I don't feel like there are actually any not German speaking followers reading this anyway. Or am I wrong? Please leave me a note, if you would like me to continue the English version.

2014-06-18

Comicsalon Erlangen 2014

Comicsalon, Comicsalon *tanz* endlich ist wieder Comicsalon :D
Comicsalon, Comicsalon *dance* it's finally Comicsalon again :D

Für alle, die nicht wissen, wovon ich rede: Diesen Donnerstag bis einschließlich Sonntag ist endlich wieder der Comicsalon in Erlangen wenn ihr noch nicht da wart, aber Comicfan seit, müsst ihr unbedingt mal vorbeischauen :D
Ich werde dieses Jahr leider nur zwei Tage mit dabei sein können, Donnerstag und Freitag. Das ist wirklich schade, hat aber einen tollen Grund, von dem ich euch dann im nächsten Post erzählen werde ;P
Hier zumindest schon mal ein kleiner Tipp:

So for everyone who doesn't have a clue what I'm talking about: This Thursday to Sunday is finally time for the Comicsalon in Erlangen again if you haven't been there but you are a comic Fan (in Germany) then you really should visit this event :D
This year I will sadly only be able to take part in it on Thursday and Friday. I'm really bummed about that but the reason why is actually pretty amazing and I will tell you more about it in my next post ;P here is a small hint: 
 


Aber zurück zum Comicsalon 
But back to the Comicsalon 

Ich bin dieses Jahr mit meinen Comics in zwei neuen Printproduktionen vertreten:

I'm this year with my comics in two new print productions:


Einmal im neuen JAZAM! zum Thema "Helden" mit "Aluap und Xilef":
First in the new JAZAM! with the topic "heroes" with my story "Aluap and Xilef":


Und dann noch im neuen Strichnin mit der Geschichte "Creducation":
And then as well in the new Strichnin with my Story "Creducation":


Zusätzlich sind "Circus Pulex Irritans" und "des Schweinehunds Zähmung" bei der Ausstellung am Stand der Webcomic Solidarity mit vertreten :D
Additionally will you be able to see drawings from my Webcomics "Circus Pulex Irritan" and "The taming of the inner Pig" in the exhibition of the Webcomic Solidarity Booth.
 
Dieses Jahr habe ich auch wieder ein paar schöne Goodies gebastelt bzw. drucken lassen. 
 
This years I also crafted some nice goodies and had some stuff printed.
 
Erstmal (thematisch natürlich ganz hervorragend in die Jahreszeit passend) gibt es ein kleines Heftchen mit meinem Adventskalender-Comic "24 kleine Freuden":
 
First of all (and thematically perfectly fitting in th seseason) is there a small booklet with my advent calendar comic "24 small joys":
 

 
Dieses Heft werdet ihr auf jeden Fall am Stand der Webcomic Solidarity und vielleicht am JAZAM! Stand bekommen. Ich werd auch immer ein paar Exemplare dabei haben und würde auch sehr gerne gegen andere kleine Comicheftchen tauschen, wenn es sich ergibt *3*
 
You will defintely be able to get it at the Wecomic Solidarity booth and maybe at the JAZAM booth. I will also always carry some copies with me and would love to swap them for other small booklets if there is the chance *3*
 
Weil's so schön passt, habe ich natürlich auch noch ein paar Päcken mit meinen Weihnachtsstickern zu verkaufen ;P hier sind 24 Sticker drin.

And since it fits so well I will alo bring a couple of packege with my Christmas stickers ;P In this there are 24 stickers.



Und noch ein paar Sticker-Päckchen mit meinen verrückten Blumen ;P (*fail* davon muss ich aber noch fast alle ausschneiden. Zum Glück gibt es ja noch die Zugfahrt nach Erlangen). 16 Stück sind in einem Päckchen :)

And also a few sticker packages with my crazy plants ;P (*fail* I still have to cut most of them though. Luckily there is still time on my train ride to Erlangen). 16 pieces are on one package :)
 
 
 
_.;:+*’`'*+:;..;:+*’`'*+:;.  ♥   .;:+*’`'*+:;..;:+*’`'*+:;._

 
 
Sooo... Und zum Schluss noch die Infos, wann ihr mich wo besuchen könnt :D 
Weeeelll... and finally the information, ehen you can visit me where :D

Am Donnerstag werde ich von 13:00-14:00 Uhr am JAZAM!- Stand das neue Heft mitsignieren. Gleich danach, von 14:00-16:00 Uhr bin ich dann am Stand der Webcomic Solidarity und erzähl allen, die es wissen wollen (oder auch nicht) etwas zu "Circus Pulex Irritans" und zeichne euch natürlich auch gerne etwas 

An Freitag bin ich dann nochmal von 16:00-17:00 Uhr bei JAZAM! anzutreffen und (wenn alles klappt) bin ich dann am Abend ab 20:00 Uhr beim BITSTORM dabei und erzähl euch da wieder was zu CiPI :D 
 
_.;:+*’`'*+:;..;:+*’`'*+:;.  ♥   .;:+*’`'*+:;..;:+*’`'*+:;._
 
 
Ich freu mich so *tanz* 
Morgen geht's los *3*
I can't wait *dance*
It's already tomorrow *3* 
 
XOXO, Kathi

P.S: ich hab mir jetzt übrigens auch Instagram zugelegt: instagram.com/flowerprinthat
Wenn ihr mir dort folgen wollt, nur zu ;P ich habe vor, wenn ich auf dem Comicsalon bin, viele Fotos dort zu posten, um dann am Samstag daraus noch einen schnellen Blogpost zu basteln :)
P.S: I by the way finally got Instagram: instagram.com/flowerprinthat
So if you want to follow me there, feel free ;P i plan to post a lot of photos there while I'm on the Comicsalon and then I probably will put a fast posting together with them :)

2014-05-08

Free Comic Book Day 2014

Huhu :)

Auf Facebook hatte ich ja schon herumgetönt, jetzt hier noch einmal ein wenig ausführlicher :) ich werde einen kleinen Stand im Rahmen des Gatis Comic Tags haben. Yay *aufgeregt*

I already wrote shortly about it on Facebook, now I want to tell you here a little bit more :) I am going to have a small booth as part of the Free Comic Book Day. Yay *exited*

Wo: In der Stadtbibliothek in Augsburg
Wann: Samstag 10.05.14, 10-15 Uhr

Where: in the City Library in Augsburg 
When: Saturday May 10th, 2014, 10 AM to 3 PM

"Circus Pulex Irritans" ist ja grundsätzlich ein gratis Comic ;) aber eben normalerweise nur online zu lesen. Ich habe daher, um Alexej und Co ein wenig bekannter zu machen, zusätzlich ein paar Sachen dabei, die ich verschenken werde. Besonders happy bin ich mit den CiPI-Stickern, die ich gemacht habe *___* sind leider nicht so viele, ich hoffe, sie reichen :O

"Circus Pulex Irritans" is of course generally a free Comic. But it's naturally only online accessable. So I will take some cool stuff with me I want to give away there for free to make Alexej and co. a bit better known. I am especially happy with the CiPI stickers I made *___* the only thing is, that there aren't that many. I hope, there will be enough for the day. 



Zusätzlich habe ich aber auch noch die restlichen Postkarten, die ich für das Fumetto-Festival gedruckt hatte, dabei.

I will additionally take the leftover postcards, I printed for the Fumetto Festival, with me. 


Aber ich habe ja nicht nur CiPI, auch für meine Schweinehundstrips wollte ich gerne ein bisschen Werbung machen. Daher hab ich meine liebsten Strips in Lesezeichengröße drucken lassen.

But I don't only have CiPI, I also wanted to make some advertisement for my inner pig comic strips. So I printed my favorite ones in reading mark size. 


Zu guter Letzt werde ich zum verschenken auch noch meine Monsterbuttons mitnehmen :) die müssen jetzt echt mal weg, damit ich neue Motive machen kann ;D

Finally will I take my monster pins with me to give them away for free :) I should really get rid of them to make space for new motivs ;D 


So... Ich hoffe, das war jetzt genug Anregung für den ein oder anderen doch am Samstag vorbeizuschauen und mich am Stand zu besuchen *freu* die "normalen" Gratis Comics wird es in der Bib natürlich auch geben und auch die Yi und die Strichnin-Anthologie werden Stände haben :) ich denke also, es lohnt sich.

So... I hope that was enough teasing for one or the other to come over on Saturday and to visit me at my booth *happy* of course there will also be the "normal" free comic books and my dear Yi and the Strichnin Anthology are going to have booths as well :) I really think you won't regret coming. 

Ich möchte mich hier an dieser Stelle gerne auch noch bei Thierry vom Comicladen Comic Time bedanken. Der sorgt nämlich (unter anderem) dafür, dass der GGT hier in Augsburg immer zu so einem schönen Event wird :D im Comic Time gibt es dann natürlich auch Gratis Comics. Nur muss man dort normalerweise echt knifflige Fragen beantworten, um dran zu kommen ;D

I would like to thank Thierry from the comic book store Comic Time. He is the one (beside others) who is in charge of making the FCBD here in Augsburg such a great event every year :D of course you can also get Free Comic Books at the Comic Time. Just be warned: you usually have to answer really hard questions to get them there ;D 

Hoffentlich dann bis Samstag :D
Hopefully till Saturday :D 

Bye Bye Kathi

2014-04-21

Evolution of a Webcomic (Part 2)

Uaaahhh.... ist das schon wieder lange her, dass ich den ersten Teil zu "Evolution of a Webcomic" geschrieben hatte. Dabei hatte ich so nettes Feedback von euch dazu bekommen. Dankeschön nochmal dafür! Allerhöchste Zeit, den zweiten Teil zu schreiben :)

Uaaaaah.... it has really been quite a while that I wrote the first part of "Evolution of a Webcomic" here. I even got so great feedback from you guys to the last part. Thank you very much for that! So it's definitely more then time to write the second part :)

Diesmal möchte ich euch erzählen, wie eine CiPI (das ist jetzt übrigens die "offizielle" Abkürzung für "Circus Pulex Irritans")-Comicseite entsteht.

This time I want to tell you, how a CiPI (this is by the way the "official" abbrevation for "Circus Pulex Irritans" now)-comic page evolves.

Gleich vorne weg: Meine Methode ist nicht wirklich zur Nachahmung geeignet ;P Da ich ja Vollzeit arbeite und auch noch pendel, entsehen die meisten CiPI-Seiten auf meinem Schoß im Zug zwischen München und Augsburg. Ich bilde mir ja ein, das ganze Gewackel tut meinem Strich gut ;P Und ich kann so die Zeit im Zug nutzten, mit CiPI langsam aber stetig voranzukommen :)

Before I start: My method is not really suited to be copied ;P since I work full time and have to take the train every day, I draw my CiPI-pages on my lap between the cities Augsburg and Munich. I actually have the feeling that all the shakes are good for my lines ;P And I can use the time in the train to make slow but consistant progress with CiPI :)

 photo xxx061_zps0fad6647.jpg

Für meine Kurzgeschichten erstelle ich normalerweise immer, sobald ich die Geschichte habe und bevor ich mit den richtigen Seiten anfange, ein Miniatur-Seitenlayout für den gesamten Comic. Bei CiPI gehe ich da viel lockerer vor und überlege mir vorher nur anhand meines geschriebenen Scripts, was in dem nächsten Kapitel passieren soll. Dann zeichne ich einfach Seite für Seite. Die profesionellere Methode wäre es natürlich, erst einmal ebenfalls ein Seitenlayout (zumindest kapitelweise) zu machen, aber da genau das für mich immer das nervigste am Comiczeichnen ist, habe ich beschlossen, auf mein Glück zu setzten und einfach loszuzeichnen.... ich hoffe, das werde ich am Schluss nicht bereuen ;P

I usually develope at first, as soon as I have the storyline and before I start with the real pages, for every one of my short stories a miniature layout of the pages for the whole comic. With CiPI I work much looser and just think about what part of my written script should be in the next chapter. Then I draw page after page. The more professional way would of course be to make a small layout (at least for each chapter) before I start with drawing, but since this is the most annoying part of comic drawing for me, I decided to leave it here, gamble on my luck and just start drawing..... I really hope, I won't regret this in the end ;P

 photo xxx003_zps13e13e97.jpg
Skizzieren im Zug ist nicht so schlimm.// Sketching in the train is not so bad.

 photo xxx004_zps69760bee.jpg
Da habe ich noch mit normalem Bleistift vorgezeichnet. Mittlerweile benutze ich einen Druckbleistift mit hellblauer Mienen. Den muss ich praktischerweise nicht wegradieren, sondern kann die Farbe nach dem Tuschen und Scannen in Photoshop löschen. // Here I still sketched with a normal pencil. Meanwhile I use a mechanical pen with light blue leads. I don't have to erase the new one, which is handy. I can just delete the color in Photoshop after I inked and scanned the page.

 photo xxx010_zps55d30ef2.jpg
Jetzt beginnt der Teil, der im Zug eher nervig ist, das "tuschen". Ich tusche nicht wirklich sondern benutze schwarze Multiliner in verschiedenen Stärken. Hier auf dieser Seite habe ich die Sprechblasen ausnahmsweise extra gezeichnet, um den Panels später digital einen besonderen Effekt geben zu können. Normalerweise platziere ich sie gleich in den Panels. // Now begins the part which is quite annoying doing it in the train: The "inking". I don't really use ink here but a couple of black pens in differenz sizes. By the way, on this page I drew the speech balloons for once on the sides of the page since I planned to give the panels a special effect later digitally. Usually I just put them in the panels and don't draw them seperately.

 photo xxx011_zpsa82e5c89.jpg
Ein Close Up. Ja! Das hab ich im Zug gezeichnet. Keine Ahnung, wie ich es schaffe, bei dem ganzen Gewackel gerade Linien zu zeichnen..... irgendwie geht das einfach. Vielleicht ist das meine Superkraft? // A Close Up. Yes" I drew that in the train. I have no idea, how I manage to draw clean lines while everything around me bounces and shakes... it somehow works. Maybe this is my super power?

 photo xxx014_zps41c5c5a3.jpg
Wenn ich die Grundlinien gezogen habe, geht es an die Details, Schwarzflächen und Schraffuren. Dafür benutze ich einen tollen Tuschestift von Pentel mit Pinselspitze, einen schwarzen Copic, ebenfalls mit Pinselspitze, und einen weißen Edding zum Ausbessern und für Effekte. Die Schraffuren mache ich mit einem 0,1mm Multiliner. // When I finished the basic lines I start with the details, the black plains and the hatching. I use an awesome ink pencil by Pentel with a brush tip, a black Copic also with a brush tip and a white Edding for getting rid of mistakes and the special effects. I do the hatching with a 0,1mm pen.

 photo Kapitel2_Seite13_zpsa17c803d.jpg
Hier mal das Lineart zu der neusten CiPI-Seite. Die war schon sehr aufwändig auf Grund der vielen Schwarzflächen und Schraffuren. // Here's the lineart to the newest CiPI-page. This one was quite time consuming because of all the back plains and the hatching.

 photo Unbenannt-1_zpsaf0a30d0.jpg
Und noch ein letztes Close Up auf dem man gut sehen kann, dass ich die ganzen Augen und Viecher, die bei CiPI in der Dunkelheit unterwegs sind, mit dem weißen Lackstift einfach in die schwarzen Flächen zeichne :) // And one last close up where you can see, that I just draw all the eyes and creatures which hover around in the darkness of CiPI with a white paint stick on top of the black plains.

_.;:+*’`'*+:;..;:+*’`'*+:;.  ♥   .;:+*’`'*+:;..;:+*’`'*+:;._

So... dass war es für heute. In Teil drei von meinem Making Of zu "Circus Pulex Irritans" werde ich dann was zu der digitalen Nachbearbeitung der Seiten und vor allem zu den Texturen und der Farbigkeit erzählen. Ich glaube, das interessiert doch einige, oder?
Ich versuche auch, euch nicht wieder so lange warten zu lassen *sorry*

Allright... this is it for today. In part three of my Making Of to "Circus Pulex Irritans" I will tell you something about the digital postproducion of the pages and also about the textures and the coloring I use. I think, this might be especially interesting for some of you, isn't it?
I will definitely try to not make you wait that long again *sorry*

Bye bye
Kathi